Schweißen und Schmieden an der Windmühle Lechtingen

Eisen_im-Feuer_Slider

Bereits zum vierten Mal wollen die Lechtinger Mühlenfreunde ihre Feldschmieden anheizen die Hämmer schwingen. Am Freitag, den 20.7.2018 und am Samstag, den 21.7.2018 soll an der Windmühle Lechtingen wieder geschweißt und geschmiedet werden.

Die Mühlenfreunde sind selber keine Experten auf diesem Gebiet, aber haben doch schon das eine oder andere Teil zusammen geschweißt oder auch geschmiedet. Wir wollen uns an diesem Wochenende austauschen und auch Neues ausprobieren. Das Schweiß- und Schmiedewochenende soll als offene Veranstaltung durchgeführt werden. Alle, die gerne mitmachen möchten oder die sich nur informieren wollen, sind herzlich eingeladen einmal vorbeizuschauen.

Sowohl am Freitag als auch am Samstag wollen wir uns mit den verschiedenen Schweißtechniken vertraut machen. Wir haben selber einige Schweißgeräte vorrätig, wer aber zuhause ein kleines Schweißgerät herumliegen hat und nicht so recht weiß, wie damit umzugehen ist, der kann gerne vorbeischauen. Gemeinsam werden wir dann versuchen, das Gerät ans Laufen zu bekommen. Es können auch kleinere Reparaturen z. Bsp. an alten Gartengeräten o. ä. vorgenommen werden. Selbstverständlich ist auch der Schöpfer unseres Don-Quichottes, Wolfgang Himmel dabei und er bringt wieder einige Kunstwerke aus seinem unerschöpflichen Vorrat mit. Sie können also auch nur vorbeischauen und die interessanten, lustigen und teilweise auch sehr hintergründigen Werke bewundern bzw. erwerben.
Der Mühlenverein nimmt auch gerne noch Schrott an, der sich später dann einmal künstlerisch verarbeiten lässt. Bringen Sie also ihre alten Metallsachen nicht einfach zum Müll, sondern erst zur Mühle. Wir können das dann ja immer noch entsorgen.

Fisch geschweißt aus mehren Stahlstäben und einer alten Gartenschere

An beiden Tagen soll auch geschmiedet werden. Wir werden die vorhandenen Essen anheizen und aus dem kaltem Stahl mit Hilfe von Feuer, Hammer und Amboss schöne oder nützliche Dinge erschaffen. Auch hier würden wir uns über Interessierte oder Zuschauer freuen. Vielleicht kann der eine oder andere ja auch noch mit einem guten Ratschlag weiterhelfen. Wir haben genügend Altmaterial und neue Stangen und Stäbe parat, die auf eine Verarbeitung warten.

In den letzten Jahren haben sich auf dieser Veranstaltung Interessierte erfolgreich an das neue Arbeitsfeld herangetraut. Wir hatten viel Spaß miteinander. Wir werden auch in diesem Jahr keine Gebühren erheben. Wer sich allerdings etwas aus unserem Material erstellt, der wird anschließend sicher keine Probleme damit haben, dem Mühlenverein eine kleine Spende zu überlassen.

Am Freitag, den 20.07.2018 werden wir von 15 – 19 Uhr und am Samstag, den 21.07.2018 von 09 – 16 Uhr an der Windmühle in Lechtingen tätig werden.

Windmühle Lechtingen e.V.

Franz Josef Albers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.