An der Mühle wird gearbeitet (Arbeitstermine)

Viele alte Gebäude und ein großes Gelände erfordern auch viel Arbeit, die erledigt werden muss. Einige aktive Mitglieder des Mühlenvereins treffen sich regelmäßig zum Arbeiten auf dem Gelände der Windmühle Lechtingen. Die Arbeitseinsätze sind immer am ersten und dritten Samstag im Monat. Zusätzich gibt es noch Sondertermine bei Bedarf.
Zu den Arbeiten kann jede helfende Hand gebraucht werden. Wenn Sie also Spaß an handwerklicher Arbeit haben, können Sie gerne zu den Arbeitsterminen vorbei schauen und mithelfen. Wir freuen uns über jeden interessierten Mitarbeiter. Zu den Arbeiten gehört die Unterhaltung der Mühlen, Rasenmähen mit unserem großen Aufsitzrasenmäher, Gebäude in Ordnung halten, Maschinen reparieren und was sonst noch so anfällt. In der Regel starten die Arbeitstermine morgens um 8 bzw. 9 Uhr an der Mühle und es werden kleinere oder auch mal größere Projekte erledigt. Feierabend ist gegen Mittag oder wenn die Arbeiten erledigt sind.
Falls Sie Fragen, Ideen oder auch Anregungen zu den Arbeitsterminen haben, dann schreiben Sie uns einfach einen Kommentar.

Ansonsten sehen wir uns zum nächsten Arbeitstermin!

Wir starten wieder mit den ersten anfallenden Arbeiten.

Bei der Windmühle müssen regelmäßig alle technischen Bauteile überprüft werden. Des Weiteren werden wir die Mühle von oben bis unten sauber machen.

Die Außenfassade der Windmühle muss von „Unkraut“ gereinigt werden und dann zusätzlich an einigen Stellen neu ausgefugt werden.

Mindestens einmal im Jahr reinigen wir die Mahlgänge in der Windmühle, dazu treffen wir uns morgens um 8 Uhr an der Mühle.

Ausnahmsweise mal am Freitag Nachmittag ab 15 Uhr. Viele kleinere Arbeiten, damit die Mühle und alles an der Mühle in einem guten Zustand ist für den 25. Mühlentag.

Wir treffen uns um 8 Uhr Morgens um die Vorbereitungen für den Mühlentag am Pfingstmontag zu erledigen.

Seit 25 Jahren findet am Pfingstmontag an der Windmühle Lechtingen der Mühlentag statt. Der Grundstein für den Deutschen Mühlentag wurde in Lechtingen gelegt. Für diesen Tag werden viele helfende Hände gebraucht damit es wieder eine schöne Veranstaltung wird. Im Mühlenladen, im Bratwürstchenstand, im Getränkewagen und bei weiteren Arbeiten werden viele Helferinnen und Helfer benötigt. Wir treffen uns morgens um 8 Uhr um die letzten Vorkehrungen für den Tag zu erledigen. Ab 10 Uhr startet dann der offizielle Teil.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Der Fußweg zur Windmühle ist kaum noch zu erkennen und soll erneuert werden.

Seit einigen Jahren veranstaltet der Mühlenverein regemäßig einmal im Jahr ein öffentliches Schmiede- und Schweißwochenende. Es werden zwei Essen angeworfen um das Eisen zu Schmieden. Außerdem werden unsere Schweißgeräte in Gang gebracht, um aus alten Schrottteilen wieder etwas Schönes oder auch Brauchbares zu fertigen. An dem Freitag treffen wir uns Nachmittags, genaue Zeit wird noch bekannt gegeben.
Wenn sie einige Eindrücke von den vergangenen Veranstaltungen sehen möchten klicken sie hier.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Es geht weiter mit den Arbeiten an der Mühle.

Wir machen die Mühle winterfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.