Mühlentag

getreide_fest

Traditionell findet auch 2019 an der Windmühle Lechtingen am Pfingstmontag wieder der Mühlentag statt. Das Fest startet am 10. Juni um 10 Uhr.

In diesem Jahr bieten wir gleich zwei verschiedene Liveacts für die musikalische Unterhaltung.
Als Highlight haben wir die Band Greengrass eingeladen, sie werden ab 12 Uhr mitreißende Popsong, wunderschöne Balladen und Liebeslieder spielen. Das Trio besteht aus Anzy Heidrum Holderbach, Michael Böhler und Erich Fading.
Unser zweiter Liveact ist der Shantychor Osnabrück, ausgestattet mit bis zu 12 Akustik und auch elektrischen Bassgitarren sowie drei Akkordeons. Die Gruppe besteht seit 1977 und umfasst 35 Sängerinnen und Sängern. Sie werden über den Tag verteilt mehrere Seefahrtslieder oder auch bekannte Volkslieder spielen.

Des Weiteren ist der Mötorsägenfachmann Andreas Meyer mit serner Kettensägensammlung vertreten und wird einige Exemplare präsentieren und vorführen.
Seine Sammlung besteht aus über 300 Motorsägen, wovon manche sogar 50 Jahre und älter sind. Seine besonderen Schätze kommen von allen Kontinenten der ganzen Welt.

Das Handwerk der motorbetriebenen Holzverarbeitung wird ebenfalls vertreten von dem Carving Künstler Stephan Hüsemann aus Bad Essen, welcher auch schon 2018 beim Mühlentag dabei war. Die Arbeit wird an der Mühle vorgeführt und es können auch hölzerne Kunstwerke erworben werden.

Für unsere jüngeren Besucher werden wir als Austobemöglichkeit, eine Hüpfburg der Sparkasse Osnabrück aufbauen. Es wird möglich sein an kostenlosen Führung durch die Windmühle bis hoch in die Kappe teilzunehmen. Der Mühlenladen ist geöffnet und es kann eingekauft werden.
Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt, der Wieruperhof verkauft Kaffee und Kuchen, Pizza 2040 wird einen Stand aufbauen und der Mühlenverein wird wieder Bratwürstchen und auch Getränke anbieten.

Wir hoffen auf guten Wind um die Mühle laufen zulassen und auch mit gesetzten Segeln etwas Getreide zu schroten.

Eine wichtige organisertorische Bitte an alle Besucher:

Sofern es für Sie gut machbar ist, bittet der Mühlenverein alle Besucher, wenn es möglich ist, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen. Da wir in diesem Jahr nicht auf unsere Wiese, als Parkplatzfläche zurückgreifen können und die restliche Fläche den Besuchern zur Verfügung stellen möchten, welche sie benötigen.
Sie können Ihr Fahrzeug auch gerne etwas weiter entfernt im Zentrum von
Lechtingen parken und das letzte Stück, ca. 1 km zu Fuß gehen. Die Mühlenstraße kann nur bedingt als Parkmöglichkeit genutzt werden und muss während der gesamten Veranstaltung in eine Richtung befahrbar sein.
Der Mühlenverein bittet um ihr Verständnis und hofft, dass ein nicht all so großes Verkehrschaos entsteht.